WILLKOMMEN

 

Frauenpower im Vorstand Theater Gersau

Am Samstag, 26. März fand die 99. GV des Theaters Gersau im Restaurant Traube statt.

Der bisherige Kassier Edi Schilliger ist nach 12 Jahren aus dem Vorstand zurückgetreten.  Für seine zuverlässige Arbeit wurde ihm langer Applaus gewährt. Nun übernimmt Marianne Gwerder (dritte von rechts) sein Amt.  Der Vorstand besteht neu aus 5 Frauen und ist somit fest in Frauenhänden.

Der Vorstand mit dem ehemaligen Kassier Edi Schilliger, Gabriela Camenzind (von links), Claudia Nemes, Andrea Camenzind, Marianne Gwerder und Adelheid Weber

Für die neue Spielsaison 2022 sind aber auch Männer mit von der Partie. Neben 6 Frauen spielen auch 5 Männer mit. Als Regisseur konnte Georg Suter, ein im Talkessel Schwyz bestens bekannter Regisseur, gewonnen werden. Aufgeführt wird die amüsante französische Komödie « S’Sparsäuli » von Eugène Labiche, das im Paris des 19. Jahrhunderts angesiedelt ist und sicherlich für viele Lacher sorgen wird.

Die neue Spielsaison ist bereits aufgegleist und wird am 19. April mit einer ersten Leseprobe beginnen. Besonders erfreut konnte die Präsidentin Adelheid Weber mitteilen, dass sich bereits 10 Spieler bzw. Spielerinnen für die 11 Rollen zur Verfügung gestellt haben, darunter auch erfreulicherweise neue Gesichter.

Die definitiven Proben starten am 10. Mai und dauern bis Ende Oktober mit der Premiere am 29. Oktober.

Um aktuelle Informationen über den Theaterverein und die laufenden Proben besser kommunizieren zu können, ist nebst der Homepage „theatergersau“ neu auch ein Social Media Auftritt bei Instagram (@theatergersau) und Facebook (Theater Gersau) geplant.

Zuletzt noch eine freudige Mitteilung: der Theaterverein ist um 4 neue Mitglieder gewachsen, hätte aber trotzdem noch Platz für weitere, sei es vor, auf oder hinter der Bühne.  Interessenten können sich gerne bei der Präsidentin Adelheid Weber, Email: info@theatergersau.ch  oder Tel: 077 488 73 12 melden.